Vielen Dank Herr Herweh!

Manchmal möchte es das Leben anders. Einer unserer aktivsten Kronkorken-Sammler, Herr Herweh (rechts), ist leider verstorben. Auf diesem Wege sagen wir noch einmal vielen, vielen Dank fürs Sammeln. Herr Herweh trug einen großen Teil dazu bei, dass die Kronkorken-Aktion erfolgreich wurde und fuhr bei Wind und Wetter unermüdlich mit dem Fahrrad von A nach B, um die kleinen Flaschenverschlüsse abzuholen und in der Alten Schule in Lampertheim zu sammeln. Sobald wieder etliche Kilos zusammen gekommen waren, brachte er sie dann zu uns, damit wir sie ihrer Bestimmung und damit dem Guten zweck zuführen konnten.

Feuerteufel

Hilfe !

Unser allerbester Schrotthändler, der uns geduldig und großzügig die Kronkorken in Zählbares verwandelt, hatte den Feuerteufel zu Gast. Als Folge muss der Betrieb bis auf weiteres geschlossen bleiben, bis die Folgen des Brandes weitgehend entfernt sind.

Problem: Bei uns türmen sich seitdem Berge von Kisten, Kartons und Tüten. Wollen hin oder her, wir KÖNNEN gar nicht alles, was bei uns ankommt, so lange privat lagern.

Daher bauchen wir nun vorübergehend eine Garage, einen leerstehenden Nebenraum, einen Schuppen o.ä. in Viernheim, Hüttenfeld, Lapertheim oder Umgebung als Notlösung für (voraussichtlich) ein paar Wochen.

Wer hat was, wer weiß was, wer kennt jemanden?
Bitte teilen und weitersagen !
Danke