Abgabe: 4,784 Tonnen (Mannheim)

Das Ziel mehr als übertroffen!

Mainz1Gerade wurde auf der Jahresabschluss-Konferenz des Rotaract – Distrikt 1860 in den Räumlichkeiten des ZDF der Endstand der einjährigen Distrikt-Sozialaktion verkündet. Ursprünglich hatten sich die Rotaracter zum Ziel gesetzt, 15 Kindern eine zweijährige Krankenversicherung zu ermöglichen. Durch das unglaubliche Engagement der einzelnen Clubs durften wir uns heute allerdings über mehr als das Zehnfache freuen. Ganze 4,784 Tonnen kamen zusammen und sorgten somit für ganze 160 Versicherungen. Den Löwenanteil mit 3,532 Tonnen hatte der RotarAct Club Sankt Wendel beigesteuert.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, unter der Führung von Distrikt-Sprecherin Doris Grimm.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.